Hier gibt´s Glückspotential kostenlos ...

… schön, dass du hier bist! 

Unter Aktuell findest du immer wieder neu gehaltvolle Infos und attraktive Impulse. Du kannst dich unterhalten lassen und/oder etwas lernen. Die Infos können auch mal zu kostenpflichtigen Tipps führen – in diesen Fällen hast du immer die freie Wahl und kannst auch wieder in den kostenfreien Bereich zurückgehen.  

Wenn ich hier etwas vorstelle oder empfehle, bekomme ich kein Geld dafür. Ich teile diese Seiten, weil ich sie gut finde und weil es für dich auch eine Glücksportion sein könnte. 

Unter dem Aktuell-Bereich kommen drei Glücksbriefe, die du dir dauerhaft gratis herunterladen kannst. Gib sie auch gerne weiter und verbreite so Schönes in deiner Umgebung.

Viel Spaß beim Glücksgefühle sammeln! 

.

Aktuell
Neues, Altbewährtes und Neue Varianten.

Ob Altes oder Neues – über Glücksportionen freuen wir uns immer.  

Was sich bewährt hat

Mit der Wintersonnenwende begann am 21. Dezember 2021 ein neuer Sonnenlauf – jetzt werden die Tage wieder länger und heller.

Ein neues Kalenderjahr begann mit dem 01. Januar 2022. Zweimal Neubeginn … doch wird damit wirklich ALLES neu? 

Manches wird wirklich neu, manches verändert sich und manches bleibt bestehen. Auch im Neuen Jahr. Warum sollte man auch alles verändern? Das wird nur anstrengend.

Meine Berührungsgewohnheiten werde ich ganz bestimmt beibehalten. Und auch meine Vorliebe für friedliche Kommunikationsformen. Meine Lieblingsvariante ist seit 2007 die GFK – Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg.

Dazu stöbere ich immer wieder mal im www und entdecke mit Befriedigung immer wieder Neues.   

Monika Adamczyk begleitet Menschen in ihre Handlungskraft.

.

Berührende Kommunikation

Die GFK als Kommunikationsform, Methode, Innere Haltung und Herzenssprache ermöglicht eine herzlich berührende und nährende Verbindung von Mensch zu Mensch, von Herz zu Herz. 

Kommunizieren und Berühren sind sich sehr ähnlich – und beides kann auch sehr nährend sein. Monika Adamcyk bietet in ihrem Blog Impulsfragen, mit denen du erforschen kannst, wieweit Berührung für dich auch Ernährung ist. Mit diesen Fragen kannst du eintauchen, forschen und Neues entdecken. Oder Bewährtes neu wertschätzen. 

Hier entlang geht es zu “Berührung ist Ernährung” von Monika Adamczyk

Mit Nährender Selbst-Berührung lässt du es dir gut gehen

.

Berührung hilft in allen Lebenslagen

Mit wenig Zeitaufwand kannst du dir eine gute Basis schaffen und Herausforderungen gelassener annehmen. 

Das Fehlen dieser Berührung nennt die Wissenschaft “taktile Unterernährung”. Denn das Fehlen von Berührung erzeugt ähnliche Symptome wie Mangelernährung.

Doch du kannst dich selbst nähren und gut für dich und deinen Taktilen Wohlstand sorgen. Die richtige Berührung  unterstützt dein Immunsystem, erweitert deine Liebesfähigkeit und stärkt deine Widerstandskraft und Geschmeidigkeit. Dafür brauchst du nur 5 Minuten täglich. 

Der Blog-Artikel gibt dir den Überblick. Was gehört alles dazu? Ein Wegweiser, wie du zu Taktilem Wohlstand kommst. 

Hier geht´s zum Taktilen Wohlstand

Mehr Licht ist ein Grund zum Feiern. 

.

Am 02. Februar ist Lichtmess.

Zu diesem Zeitpunkt hat unser Tag bereits ca. eine Stunde länger Licht als zur Wintersonnenwende. Es ist der Zeitpunkt, wo wir es nicht mehr übersehen können, dass es länger hell ist. 

Lichtmess wird schon seit Jahrhunderten gefeiert. Ein alter Brauch, den wir jetzt in neue Gewänder hüllen können. 

Früher wurden als Rituale zu Reinigung und Neubeginn die Ställe und Gebäude vom Schmutz des Winters befreit. Wer keinen Stall mehr hat, kann einfach den Frühjahrsputz in der Wohnung ein wenig ausgiebiger oder fröhlicher gestalten. 

Schau, was für dich passt, wenn du Themen wie Licht und Helligkeit, Reinigung oder Neubeginn schön und genüsslich zelebrieren willst. Vielleicht eine kleine Festlichkeit mit Kerzenlicht? Ein leckeres Essen in symbolisch passenden Farben? Etwas ganz anderes? Ich bin sicher, dir fällt da etwas ein! 

Mehr zu den Acht Jahreskreisfesten im Glückskunst-Blog

Briefe sind Glück zum Anfassen

.

Februarlicht - der Glücksbrief

Zu Lichtmess gibt es einen sehr schönen Glücksbrief – mit dem Titel “Februarlicht”.

Licht in mannigfaltigen Formen – vom Leuchtturm bis … ach, lass dich überraschen. Und genieße es, an Lichtmess das Licht zu feiern.

Februarlicht - als Geschenk für dich
Zur Unterstützung deiner Glücksgefühle

Bunt wie die Welt ist das Motiv “Buntes Bild”. Hol dir damit fröhliche und farbenfrohe Augenblicke in dein Leben. Für dieses und 26 andere schöne, kraftvolle Motive geht´s hier entlang.

.

Möchtest du Glücksimpulse bekommen?

Schöne Entwicklungsimpulse, Weisheiten, Glücksmomente?

Du bekommst sie mit der Glückspost. 

Die Glückspost bringt dir in lockeren, unregelmäßigen Abständen meine interessanten Artikel früher als anderen – bevor sie im Blog online sind. Du erfährst, wenn meine Gratis-Seite neue Aspekte bietet und bekommst auch Inhalte und Angebote, die nur und exclusiv meine Glückspost-Leser:innen erhalten. 

Hier kannst du dich eintragen – und ein Willkommens-Geschenk gibt´s auch.

Lachen tut gut – hier erfährst du, warum

.

Wenn du nichts zu lachen hast - lache!

Das habe ich jetzt beherzigt und mir selbst eine Lach-Kur verordnet. Selbst eine Glückskünstlerin braucht in diesen Zeiten ein dickeres Polster als sonst für den Boden, auf dem sie steht. 

Den ganzen Bericht – wann warum wieso wie oft wozu – findest du

hier in meinem Blog-Artikel und Erfahrungsbericht “Die Lach-Kur”

Wenn ich mich lachend mit Menschen verbinden möchte, dann schaue ich nach den Online-Treffen der Lachtrainerein Cornelia Leisch. Von ihr stammt auch das Bild von den schönen Lachsteinchen. 

Außerdem hat Cornelia meinen Artikel in ihren Blog vorgestellt. Ihren berührenden Einführungstext und ihre Anregungen möchte ich gern mit dir teilen: Einfach hier klicken* Denn die Frage, ob wir uns jeden Tag etwas Gutes tun dürfen, die berührt uns doch alle, oder? 

Nur leichte Berührungen tun den Augen gut – dann aber richtig!

.

Diese Berührung ist gut für deine Augen

Unseren Augen sind empfindsam. Wenn wir sie berühren, sollte das leicht wie mit Schmetterlingsflügeln sein. Kein Druck – und vor allem kein Reiben. 

Wie du deine Augen so berühren kannst, dass es ihnen guttut, erzählt dir mein Artikel “Diese Berührung ist gut für deine Augen” Zum Artikel

Den ganzen Artikel als mp3 zum Anhören findest du hier.

Eine glückliche Synchronizität ergab sich aus meiner Idee, die Seite von Cornelia Jakob zu verlinken. Wir kamen persönlich in Kontakt und ein neuer Artikel von Cornelia entstand – den ich dir auch ans Herz legen möchte. Wertvolle Inspiration für deine Glücksmomente und das Glück deiner Augen: 

Jederzeit glücklich sein von Cornelia Jakob*

*  Beachte: Links mit * führen auf externe Websites. 

Mit kleinen, einfachen Berührungen kannst du schnell Kraft tanken

Auftanken

Auf der Seite “Auftanken” gibt es für dich eine feine Berührungs-Anleitung. Mit ihr kannst du dich in Nullkommanix besser fühlen und neue Kraft schöpfen.

Diese herzhafte Berührungssequenz beschreibe ich anschaulich in einem PDF. Du erfährst, wie du es machst und wie es wirkt. Dieses PDF bekommst du kostenlos mit deiner Anmeldung zur Glückspost. 

Zur Seite Auftanken mit “Kinnstütze mal anders”

Mit * gekennzeichnete Links führen zu externen Websites.

.

Briefe sind Glück zum Anfassen

Was sind Glücksbriefe? Hier steht die Antwort.

Hier findest du die Auswahl der Glücksbriefe – mit glücklichem Input für dich.

Glücksgefühle gibt´s nicht nur in Briefen. Wie du sie als Kraftquelle nutzen kannst, erfährst du auf dieser Seite.

.

Diese drei Glücksbriefe sind immer gratis.

Du kannst sie hier als PDF runterladen, ausdrucken und verschenken. 

Viel Spaß damit wünscht dir Amrita von Glückskunst. 🍀

Lesetypen ... wie unterschiedlich man lesen kann.

Der eine trägt immer und überall ein Buch bei sich, die andere flieht gerne vor den Unbilden dieser Welt zwischen zwei Buchdeckel. Lesen lässt uns in vielfältige Welten eintauchen – genauso vielfältig sind die Gründe zum Lesen oder der Umgang damit. 

Acht verschiedene Lesetypen stellt dir dieser Brief vor. Hab viel Spaß beim kennen lernen und verschenke den Brief auch gerne weiter! 

Glücksbrief Lesetypen als PDF

Das bunte Buch kannst du auch als Kunstkarte bekommen. Mehr dazu hier.

Müll einsammeln und sich dabei amüsieren.

Mit dem Hashtag #trashtag wurde Müll einsammeln und Fotos davon online stellen so richtig modern. Neu ist es nicht – viele sind wie ich seit über 20 Jahren als Einzelsammler.innen unterwegs. Man ärgert sich schon ab und zu über die diejenigen, die ihren Müll in die Gegend schmeißen. Dieser Brief lädt uns ein, die Sache von Neuem mit Phantasie und Humor anzugehen. Vielleicht animiert er auch andere zum Mitmachen?

Gib ihn dafür gerne weiter. Glücksbrief Jettis retten als PDF

 

Die bunte Hexe kannst du auch als Kunstkarte bekommen. Mehr dazu hier.

Hier eine meiner Aktionen: Kehrenbürger 15654

Hier kannst du bei Aktionen mitmachen: Kehrenbürger

Jubelnachricht: Die Fähre ist gerettet!

Zumindest bis 2023. 

Was für ein Gefühl: mein Aktionsbrief Fähre 11 hat mit dazu beigetragen. Das tut er auch weiterhin. Damit die Fähre 11 zwischen Baumschulenweg und Wilhelmstrand auch nach 2023 erhalten bleibt.

Glücksbrief A Fähre 11 zum gratis Ausdrucken und Weitergeben.

Zur Facebookseite der Bürgerinitiative Rettet Berlins älteste Fähre

 

Und als Bonus ...
Der Brief, der dir die Glücksbriefe vorstellt.

Er beschreibt sie poetisch und erzählt dir alles über die Glücksbriefe. Naja … fast alles. 

Briefebrief als PDF

Den Schmetterling kannst du auch als Kunstkarte bekommen. Mehr dazu hier.

Zurück zur Glücksbriefe-Seite geht es hier entlang.

Hier findest du die Auswahl der Glücksbriefe – mit glücklichem Input für dich.

Komm mit Amrita auf Entdeckungsreise
in die Welt hinter der Welt.
Dort wohnt das Glück.

Respektiere bitte das Urheberrecht und verwende meine Bilder und/oder Texte niemals ohne Erlaubnis.  Auch die von anderen Künstler.innen. Der Verkauf der Werke sichert unseren Lebensunterhalt. Wenn du meine Motive oder Texte verwenden möchtest, erreichst du mich über amrita@glueckskunst.de