Schöne Post - denn Briefe sind Glück zum Anfassen.

.

Das Glück im Briefkasten
Hier kannst du dir einfach schöne Post bestellen!

“Ja, klar würde ich gern mal wieder schöne Briefe bekommen. Aber ich schreibe nicht gern, also bekomme ich auch keine.” Solche Aussagen brachten mich auf die Idee, Schöne Post aka Glücksbriefe anzubieten. Denn ich liebe es, Briefe zu schreiben. 

Schöne Briefe in deiner Post:

Sie unterhalten dich farbenfroh, lassen dich schmunzeln oder regen dich zu tiefsinnigen Gedanken an. Die in Briefe verwandelten Hingucker, Inneren Abenteuer und Nachdenklichkeiten sind wie Schmetterlinge, die Freude und Schönheit zu dir bringen.

Ich schreibe die Briefe in herzenswarmer Qualität wie für (m)eine Brieffreundin oder Brieffreund. Und illustriere sie mit einem passenden, von mir gemaltem Bild. Du brauchst dir nur noch einen der schönen Briefe auszusuchen und das kleine Glück zum Anfassen macht sich mit der Post auf den Weg zu dir. 

Beachte bitte: Die Glücksbriefe sind limitiert.

Ich versende nicht mehr als 5 Glücksbriefe pro Monat. Denn sie erfordern Herzenskraft und Handarbeit. Auch wenn die Briefe am PC geschrieben und illustriert werden – ich drucke sie selbst aus, kuvertiere, adressiere und frankiere sie von Hand. Ich bringe sie persönlich zum Briefkasten und werfe sie ein. Nicht immer, aber manchmal, lege ich einen persönlichen Gruß bei. Das geht nur in begrenztem Ausmaß. Danke für dein Verständnis.

Was Mika sagt ...

Mika gönnte sich ein Glücksbriefe-Jahr und schrieb nach einem halben Jahr: 

“Denn in der Tat haben mir deine Glücksbriefe die zur Zeit schwere Situation viel leichter gemacht und mir außerdem noch Kraft gegeben, sie auszuhalten. Denn sie zeigten mir, dass es auch noch was anderes gibt außer Corona und einem schwer dementen Familienmitglied. Diese Briefe haben mir gewissermaßen das Leben gerettet … das freundliche Leben, das es neben den Problemen trotz allem noch gibt.”

Leseproben

14 Leseproben erfreuen dein Herz und schenken deinen Augen schöne Momente – hier gibt´s den Lesegenuss für alle Monate.

4 ganze Glücksbriefe warten ebenfalls auf deine Lesefreude – diese PDFs darfst du kostenlos runterladen.

.

Für deine Bestellung ...

… genügt eine formlose Mail an kontakt@glueckskunst.de

Nenne darin den Namen des gewünschten Briefes und die Anschrift der Empfängerperson. 

Preise:

Für 1 Glücksbrief bekomme ich 25,00 €. 
Du bekommst dafür den gewählten Brief per Post. Herzenswarm und vintage mit Umschlag und handgeschriebener Adresse, inclusive Porto und Briefmarke. 

Beliebt ist auch das Briefe-Jahr: (Zur Zeit nicht im Angebot) 

mehr

 Dafür bekomme ich xxx €. Die Empfängerperson bekommt dafür 14 Briefe in 12 Sendungen in 12 Monaten. Zwei dieser 14 Briefe sind handgeschrieben und persönlich.

Einer kommt als Beilage zum ersten Jahres-Brief. Er enthält eine Begrüßung und ggf. Erklärung des Briefe-Jahres. Der zweite kommt als Beilage zum letzten Jahres-Brief. Er enthält einen Abschiedsgruß und ggf. eine Erinnerung an die Möglichkeit der Neubestellung des Briefe-Jahres. Dieses Briefe-Jahr ist zum Beispiel ein schönes Geschenk für eine silberne Hochzeit. Oder für Angehörige, die im Heim leben.

  • Briefe-Jahr: Sobald der Gesamtbetrag bei mir angekommen ist, sende ich den ersten Jahres-Brief ab. 
  • Beim Briefe-Jahr lässt du dich überraschen, welche Briefe kommen.   
  • Alle Glücksbriefe sind von mir, Amrita, geschrieben und illustriert.
  • Der Brief kann an dich gehen oder an eine von dir gewählte Empfängerperson.
  • Brief: Sobald deine Einzahlung bei mir angekommen ist, sende ich den Glücksbrief ab.
  • Du kannst einen Brief auswählen oder dich überraschen lassen.
  • AGB mit Widerrufsbelehrung

Hol dir das kleine Glück zum Anfassen: kontakt@glueckskunst.de

.

Das Glück in der Tasche
Das erste Buch mit ausgewählten Glücksbriefen:

Diese Glücksbriefe erzählen Geschichten, teilen heiter philosophische Gedankengänge und werden begleitet von filigranen Bildern und passenden Schriften. Lass dich farbenfroh unterhalten, zu tiefsinnigen Gedanken anregen oder zu einem vergnügten Schmunzeln verführen.

Bei Adebar geht es um die überraschende Verbindung zwischen Störchen, Menschen und Restaurants. Euch begegnen u. a. das Atmen für Anfänger, diverse Lesespezies, die Glücksministerin und ganz besondere Delphine. Auch Schokolade auf der Haut und köstliche Birnen lassen euch Glücksgefühle spüren.

Nicht im Handel erhältlich. Nur bei Amrita – solange der Vorrat reicht. 

  • Glücksbriefe-Buch 68 Seiten, Paperback    
  • 18,00 € plus Versandkosten*. 

Elf Briefe zum Preis von nicht mal einem Einzelbrief. 

Gleich bestellen: kontakt@glueckskunst.de

Alle Briefe und Illustrationen von Amrita Torosa.

*Versandkosten:mehr

  • Versand pauschal 10,00 €
  • bis maximal 5 Exemplare
  • ausschließlich innerhalb Deutschlands.
  • Die Versandkosten beinhalten Prio/Sendungsverfolgung. Das lässt sich leider nicht mehr vermeiden. Ohne die kostenpflichtige Sendungsverfolgung habe ich es schon zu oft erlebt, dass die Sendungen nicht zuverlässig ankommen. 

AGB mit Widerrufsbelehrung

Alle Preise helfen mit, die Kosten für Glückskunst zu finanzieren. Für das Finanzamt gilt Glückskunst als Liebhaberei, Gewinn ist nicht beabsichtigt. 

Silke hat auch gute Erfahrungen gemacht ...

… mit den Glücksbriefen: 
Liebe Amrita, ich wollte dir sagen, dass mir dein neuester Glücksbrief sehr gut gefällt. Herrlich ist es auch zu beobachten, wie sich mein Energielevel verändert oder besser gesagt harmonisiert beim Lesen eines deiner Glücksbriefe. Sie verändern etwas zum Guten … und das ist genau das, was der Mensch in dieser zurzeit besonders chaotischen Welt braucht, nämlich Harmonie und Glücksgefühle. Mögen viele Leute deine Glücksbriefe entdecken und bestellen, ich wünsche es dir (und den Menschen) von Herzen. Alles Liebe, Silke

Nancy hat mir geschrieben ...

Grüß dich, liebe Amrita,

wow, du bist eine echte Künstlerin, denn dass man zwei Seiten über eine Waschmaschine philosophieren kann, war mir nicht bewusst. Herrlich, es hat mir sehr gut gefallen … und zeigte mir wieder, wie wichtig es ist, die Dinge auch mal von einer anderen, unüblichen Seite zu betrachten.

Der Brief „Beedahbun“ ist so herrlich “mystisch-verträumt” und verspielt. Wenn man die Zeilen liest, geht man neben dir und erlebt alles hautnah mit. Wirklich toll, super geschrieben, herrlich!

Deine anderen Briefe waren auch allesamt herrlich zu lesen und machten mir sehr viel Freude. Deinen “Atmen-Brief” fand ich ganz besonders interessant, weil mich das Thema auch interessiert. Ansonsten sind deine Briefe eine wahre Augenweide (im wahrsten Sinne des Wortes) und eine Bereicherung des oftmals doch öden bzw. anstrengenden Alltags.

In diesem Sinne grüßt dich ganz herzlich – deine Nancy

Nancy bezieht sich auf die Briefe
Waschsalon   
Beedahbun   
Atmen für Anfänger   
Farben   
Licht geboren 

.

Schöne Post - Glücksbriefe - fast die ganze Geschichte:

“Ja, klar würde ich gerne mal wieder schöne Briefe bekommen. Aber ich schreibe nicht gerne, also bekomme ich auch keine.” Solche Aussagen werden meistens von einem bedauernden Schulterzucken begleitet. Sie brachten mich auf die Idee, Glücksbriefe anzubieten. Denn ich liebe es, Briefe zu schreiben!

Warum also nicht für unbekannte Menschen? Für Freunde, die mir nur noch nicht begegnet sind … 

Ideen für die Inhalte gibt es so viele wie Sterne am Himmel. Dinge, die mir auffallen. Themen, zu denen Menschen mich ansprechen. Anekdoten, die ich erlebe oder erzählt bekomme. Alles, was jemanden glücklich machen könnte. 

Denn darum geht es mir ja: Glücksgefühle kultivieren. Verpackt in einem handlichen Brief. 

Schon immer liebte ich das Gefühl, wenn meine Gedanken aufs Papier fließen. Dann sprudelt die Freude in allen meinen Zellen. Die fließt mit der Tinte ins Papier. Es war herrlich, beim Schreiben das Gleiten des Füllers auf dem Blatt zu beobachten.

2006 kaufte ich meinen allerersten PC/Laptop und bin fasziniert von den Möglichkeiten dieser handlichen Maschinen. Jetzt liebe ich es, unterhaltsame und seelennährende Worte in das virtuelle Dokument fließen zu lassen. Vor der Kreativbox sitzen und euphorisieren – so nennt das (m)ein guter Freund, wenn ich begeistert am PC neue Briefe kreiere.

Auf diese Weise kann ich auch jeden Brief wunderbar illustrieren – natürlich mit meinen eigenen Bildern. Die Originale entstehen ganz vintage mit Papier, Stiften, Wasserfarben und Glücksgefühlen. Dann werden sie gescannt und in verschiedene Gestalten gegossen. Mit ihrem speziellen Malstil erinnern sie dich daran, dass Glücksgefühle dir Kraft geben.

Manchmal verwende ich für die Glücksbriefe Bilder, die schon da sind. Das Bild “Hexe” ziert den Brief “Verhexter Müll”, das Bild “Buch” war natürlich perfekt für den Brief “Lesespezies” … undsoweiter. Oft male ich auch ein Bild extra für einen Brief. Für alle Briefe aus der “Zug-Reihe” sollte es natürlich ein ICE sein. Für den Brief “Glücksministerin” malte ich ein Portrait von Gina Schöler … undsoweiter.

Jedes der kleinen, handlichen Kunstwerke kann durch diese tolle Technik nicht nur einen, sondern mehrere Menschen erfreuen. Sie sind für dich. Sobald du das kleine Glück zum Anfassen bestellst.

Denn dann entfalten die Glücksbriefe ihre Flügel und flattern zu deiner Adresse wie Schmetterlinge, die Freude und Schönheit zu dir bringen.

Glücksmomente bestellen

 

Eine originelle Idee ...

… hatte der Glücksbrief-Empfänger Christof Herrmann. Damit kann er den Brief “Vinyl-Weihnachten” mehrere Male genießen. 

“Habe deine Glücksbriefe gelesen. Danke nochmal. Sehr schön, sehr originell, sehr interessant. – Deinen Vinyl-Glücksbrief habe ich blind in meine Plattensammlung gesteckt. Irgendwann werde ich drauf stoßen und mich dann wieder daran freuen.” …

Schönes Gefühl, wenn ein Minimalist einen Brief von mir aufbewahrt. Die Verbindung zu meinen Briefen liegt in Punkt 10 seines Artikels. 

Glücksbriefe für dich

Gönn dir diese Glücksmomente mit Papier – zur Bestellung.

Die Inhalte dieser Website sind geistiges Eigentum von Amrita Torosa. Respektiere das Urheberrecht und kreiere für deine Arbeit selbst gute Texte und kraftvolle Bilder. Wenn du etwas von meinen Motiven oder Texten verwenden möchtest, kontaktiere mich hier.